Teil I - IV der Meisterprüfung

Teil I der Meisterprüfung

Teil I der Meisterprüfung

Die Teil I - Prüfung besteht aus einer umfassenden Situationsaufgabe:

- Planen des Kundenauftrags ab Fahrzeugannahme

- Durchführen des Arbeitsauftrags

- Abschließen des Kundenauftrags

Ein direkt darauf bezogenes Fachgespräch rundet diese Aufgabe ab.

 

Die oben beschriebene Aufgabe wird durch zwei weitere Diagnoseaufgaben ergänzt.

Sollten Sie bereits die Servicetechniker-Prüfung abgelegt haben, befreit Sie diese auf Antrag mit Nachweis von diesem Teil der Meisterprüfung.

Teil II der Meisterprüfung

Teil II der Meisterprüfung

Der Teil II ist der theoretische Teil der Meisterprüfung.

Dieser Teil beinhaltet drei Handlungsfelder:

- Kfz-Technik und Instandhaltungstechnik

- Auftragsabwicklung

- Betriebsführung und Betriebsorganisation

Teil III der Meisterprüfung

Teil III der Meisterprüfung

Dieser Teil beinhaltet alle Themen um Wirtschaft und Recht.

Dazu gehören folgende Kenntnisse:

- betriebswirtschaftliche

- kaufmännische

- rechtliche

Teil IV der Meisterprüfung

Teil IV der Meisterprüfung

Der Teil IV der Meisterprüfung umfasst berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse. Darunter versteht man u. a.:

- Berufsbildungsgesetz

- Jugendarbeitsschutzgesetz

- Ausbildungsverordnung

Sollten Sie bereits eine Ausbildereignungsprüfung abgelegt haben, befreit Sie diese auf Antrag und Nachweis von diesem Prüfungsteil.

 

 

 
Home » Autoberufe » Meister im Kfz-Technikerhandwerk » Teile I - IV der Meisterprüfung
Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu