Infos zum Kundenauftrag

Zur Fertigkeitsprüfung sind mitzubringen: Multimeter, Arbeitskleidung (d. h. auch Arbeitssicherheitsschuhe!), Kugelschreiber, Personalausweis (zu allen Prüfungsteilen).

Erscheint der Prüfling ohne Personalausweis und/oder vollständige Arbeitskleidung, wird die Zulassung zur Prüfung widerrufen.

Sollte die Teilnahme an der Gesellenprüfung nicht möglich sein, bitten wir, uns dieses unverzüglich mitzuteilen. Bei Krankheit ist ein ärztliches Attest oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorzulegen.

Das Prüfungsergebnis wird am 28. Februar 2020 bekannt gegeben. Das Ergebnis wird schriftlich an den Betrieb sowie die Privatadresse des Prüflings versandt.

Der Prüfling kann sein Ergebnis am 28. Februar 2020 ab 0.01 Uhr auf unserer Homepage abrufen: 

www.kfz-innung-stuttgart.de/gesellenpruefung/gesellenpruefung-teil-2/pruefungsergebnisse/

Die Kennung dazu erhält er in einem separaten Schreiben.

Am 28. Februar 2020 findet ab 18.30 Uhr die zentrale Lossprechungsfeier unserer Innung für die technischen und kaufmännischen Azubis statt.

Ort: Messe Stuttgart, im Rahmen der Retro Classics.

Hierzu ergeht eine gesonderte Einladung per Post.


 
Home » Gesellenprüfung » Gesellenprüfung Teil 2 » Infos zum Kundenauftrag (praktische Prüfung)
Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu