Kfz-Berufsschulen und Kfz-Innung ziehen an einem Strang

01.12.2017

Die Teilnehmer unseres Erfahrungsaustauschs 2017

Erfahrungen schaden nur dem, der keine hat. Auch aus diesem Grund laden wir Ende November eines jeden Jahres all unsere technischen Kfz-Berufsschulen zu einem Erfahrungsaustausch ein.

Das diesjährige Netzwerk-Treffen hat in der Gottlieb Daimler Schule 1 in Sindelfingen stattgefunden. Diskutiert wurde intensiv über die Erfahrungen aus der erstmals durchgeführten Gesellenprüfung Teil 1 online für Kfz-Mechatroniker und über mögliche die Schlussfolgerungen für zukünftige Online-Prüfungen.

Erfahrungen wurden ausgetauscht über die Organisation der überbetrieblichen Ausbildung als wichtige Säule der dualen Berufsausbildung, über den Einsatz des autoFACHMANN digital, über das neue digitale Berichtsheft aber auch über unser gemeinsames Forschungsprojekt mit der Universität Stuttgart zur Förderung der Fehlerdiagnosekompetenzen.

Unser Bild zeigt die Teilnehmer unseres Erfahrungsaustausches mit unserem neuen metallenen Innungsschild „anerkannte Schulungsstätte der Kfz-Innung Region Stuttgart“, das ausschließlich die Kfz-Berufsschulen unseres Innungsbezirkes führen dürfen.


 
Home » Nachrichten » Kfz-Berufsschulen und Kfz-Innung ziehen an einem Strang