Fünf neue Kfz-Klassen mit 120 Schülerinnen und Schülern

14.09.2020
Moderne Technik hilft Corona-Regeln einzuhalten

Bereit für die neuen Kfz’ler. Das Lehrerteam der PHMS. In den weißen Hemden, links Frank Schnierle, rechts Christian Reher

Alles klar für den Start ins neue Schuljahr bei der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Nürtingen. Christian Reher, der Geschäftsführer der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Region Stuttgart, und Frank Schnierle, der stellvertretende Obermeister der Innung, ließen sich vergangenen Freitag über die Corona-Maßnahmen und -Vorkehrungen für den Unterricht informieren: „Es wird im Kfz-Bereich fünf neue Klassen mit jeweils 24 Schülerinnen und Schüler geben “, fasst Christian Reher die Ausbildungslage in Nürtingen zusammen, „und wir sind sicher, dass unsere Azubis in Nürtingen gut aufgehoben sind. Die Schule hat alle Vorkehrungen getroffen, um einen guten und gesundheitlich unbedenklichen Unterricht zu sichern und die Hygienehinweise für die Schulen, die das Kultusministerium herausgegeben hat, einzuhalten. Das sei im Werkstattbereich und im Unterricht beispielsweise auch deswegen gesichert, weil „die Schule über moderne Großbildschirme verfügt, auf die die Daten aus Diagnosegeräten übertragen werden können, so dass gewährleistet ist, dass die Schüler den notwendigen Mindestabstand von 1,5 Meter einhalte können und sich nicht um einen vergleichsweise kleinen Bildschirm scharen müssen“. Frank Schnierle, stellvertretender Obermeister der Innung freut sich, dass am Standort Nürtingen fünf Klassen vollgeworden sind: „Das zeigt, dass die Ausbildungsplätze in den Kraftfahrzeugbetrieben nach wie vor begehrt sind.“ Wie Pressesprecherin Andrea Wangner vom Landratsamt Esslingen bestätigt, wird die PMHS auch Unterstützung aus dem Sofortausstattungsprogramm des Bundes bekommen, um Schülern Tablets zur Verfügung zu stellen, deren Eltern sich die Geräte nicht leisten können. „Der Landkreis Esslingen war bei der Beantragung vorne mit dabei, wir hoffen, dass die Tablets demnächst eintreffen und bedürftigen Schülern zur Verfügung gestellt werden können.“


 
Home » Nachrichten » Fünf neue Kfz-Klassen mit 120 Schülerinnen und Schülern
Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu