OB Roland Klenk informiert sich über Karriere mit Lehre

02.11.2017

Innungsstand mit Gästen: Hans-Werner Engel, Gemeinderat, Christian Reher, Suzanne Lindenmeier vom IG-Azubi-Team, OB Roland Klenk, Richard Briem, Angelika Goldak.

Dass das Kraftfahrzeuggewerbe hochmoderne und zukunftsfähige Arbeitsplätze bietet, darüber informierten sich Roland Klenk, Oberbürgermeister der Stadt Leinfelden-Echterdingen, und die städtische Wirtschaftsförderin Angelika Goldak am Stand der Kraftfahrzeuginnung bei Ausbildungsmesse „Börse deiner Zukunft“, die die Städte Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt ausrichten. Innungsgeschäftsführer Christian Reher und Richard Briem, geschäftsführender Gesellschafter des gleichnamigen örtlichen Autohauses, gaben ihm einen kurzen Einblick in das breite Ausbildungsfeld, das für die „Karriere mit Lehre“ inzwischen von Elektromobilität bis zu Oldtimern alle automobilen Entwicklungen abdeckt. Insgesamt stellt das Kfz-Gewerbe in der Region Stuttgart jährlich über 500 Ausbildungsplätze bereit.


 
Home » Nachrichten » OB Roland Klenk informiert sich über Karriere mit Lehre
Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu