Windschutzscheibe vor der Fahrt in den Sommerurlaub reparieren oder tauschen

19.06.2020
Kraftfahrzeuginnung: Scheiben sind tragende Teile

Ist da ein kleiner Punkt in der Windschutzscheibe? Bisschen gezackt? „Dann rate ich, die Scheibe in der Werkstatt checken zu lassen, sagt Frank Schnierle, der Kreisvorsitzende der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart. Denn, wo jetzt ein kleines Loch ist, kann schnell ein großes sein: Bei 130, erst recht bei 160 auf der Autobahn oder wenn’s mit dem Wohnwagen hintendran den Berg hoch geht. Was das mit der Windschutzscheibe zu tun hat? Die schützt längst nicht mehr nur vor Wind: „Die Windschutzscheibe ist ein tragendes Teil, grad so wie die A-Säule, mit der sie verklebt ist.“

Das wird bei der Urlaubsfahrt besonders akut: „Bei einem vollbeladenen Auto, das mit hohem Tempo auf der Autobahn über eine Bodenwelle brettert, wirken gewaltige Kräfte auf die Scheibe.“ Oder wenn das Auto Anhängelasten schleppt. Je schneller das kleine Loch repariert wird, desto besser. Wird ein großer Kracks draus, ist der nicht mehr reparierbar. Es gilt: Reparieren lässt sich alles, was kleiner als ein Zwei-Euro-Stück, mindestens zehn Zentimeter vom Rand der Scheibe und nicht im Sichtfeld des Fahrers ist. Im Bereich von 30 Zentimetern um den Mittelpunkt des Lenkrades herum verbietet die STVZO ausdrücklich Scheibenreparaturen. Nach der Reparatur mit Spezialharz ist die Scheibe so stabil wie vorher. Die Kosten werden meistens von der Teilkasko-Versicherung übernommen. Und warum im Innungsbetrieb, erkennbar am Blauen Meisterschild? Weil es einen kleinen Unterschied gibt: „Reine Scheibenwechselbetriebe haben keine Originalscheiben“, sagt Frank Schnierle. „Originalscheiben gibt es nur in der Markenwerkstatt.“

 


 
Home » Nachrichten » Windschutzscheibe vor der Fahrt in den Sommerurlaub reparieren oder tauschen
Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu