Umfrage | Dieselfahrverbote und Härtefallregelungen/Ausnahmegenehmigungen für Stuttgarter Kfz-Betriebe

Seit dem 1. Januar 2019 gilt in der Umweltzone ein erstes Fahrverbot für EU4/IV-Dieselfahrzeuge und darunter. Schon heute ist also den auswärtigen Diesel EU4/IV-Kunden der Zugang zu ihren Stuttgarter Kfz-Werkstätten versperrt. Für diesen Kundenkreis verhandeln Innung und Landesverband schon seit längerer Zeit mit der Stadt Stuttgart und dem Verkehrsministerium Baden-Württemberg eine Härtefallregelung/Ausnahmeregelung, die auch im Luftreinhalteplan hinterlegt ist.

Um unsere Position bei diesen Verhandlungen fundiert untermauern zu können, bitten wir Sie heute um Ihre Mithilfe. Bitte beantworten Sie uns schnellstmöglich folgende Fragen. Bitte antworten Sie für jede Betriebsstätte, falls Sie mehrere Betriebsstätten haben. Bitte nehmen Sie jeweils den Stand 31. Dezember 2018. Dankeschön.

Umfrage Dieselfahrverbote und Härtefallregelung

Dieselfahrverbote und Härtefallregelung

Dieselfahrverbote und Härtefallregelung
Welche Fahrzeugklassen befinden sich in ihrem Kundenstamm? Bitte ankreuzen.
Wir sind ein markengebundener Servicebetrieb [bitte ankreuzen]
Wir sind ein markenungebundener Servicebetrieb/freie Kfz-Werkstatt [bitte ankreuzen]
Wir handeln mit Neufahrzeugen. [bitte ankreuzen]
Wir handeln mit Gebrauchtfahrzeugen [bitte ankreuzen]
 
Home » Presse » Umfrage Dieselfahrverbote und Härtefallregelung
Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu