Geld sparen mit Sachkundeschulung Ölabscheider

Betreiber von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen können bares Geld einsparen.

Für alle Betreiber einer solchen Anlage besteht die Möglichkeit, die festen Entleerungsfrist von einem halben Jahr auf bis zu fünf Jahre zu verlängern. Voraussetzung ist die monatliche Eigenkontrolle und die halbjährliche Wartung durch einen Sachkundigen aus dem eigenen Betrieb. Dadurch werden die Entsorgungskosten erheblich reduziert. Voraussetzung hierfür ist allerdings, die von den Behörden geforderte Sachkunde in einem speziellen Seminar vermittelt und nachgewiesen wird.

Unser Partner, das Ingenieurbüro für Umwelttechnik UTec Schade, bietet exklusiv für unsere Innungsmitglieder eine solche Sachkundeschulung zu vergünstigten Konditionen an.

Uwe Schade

UTec Schade
Ingenieurbüro für Umwelttechnik
Robert-Bosch-Straße 5/1
72654 Neckartenzlingen
Telefon 07127 59658
E-Mail:
info@utec-schade.de

 
Home » Unsere Innung » Kooperationspartner » Abwasser / Ölabscheider (AÖ)
Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu